Set Gelnägel

Nailart Spot Swirl KunststoffGelnägel sind in- kein Wunder, denn mit Gel kann man wunderschöne und außergewöhnliche Nagelmodellagen zaubern. Aber auch eine stilvolle und elegante Variante ist mit dem French-Look bei Gelnägeln einfach möglich. Der Gang zum Nageldesigner ist jedoch nicht ein Muss- mit ein wenig Übung und Geduld kann man sich das Geld sparen und die eigenen Nägel mit UV-Gel selbst verschönern. Dazu braucht man aber noch eins: die richtige Ausstattung.

Gute Produkte und Geräte, die die Nagelmodellage mit UV-Gel möglich machen, müssen nicht teuer sein. Hierfür gibt es sogenannte Starter-Sets für UV-Gel, mit denen man schon sehr viel anstellen kann. In einem solchen Set enthalten sollten sein:

  • ein Lichthärtungsgerät mit mind. 9Watt und Timer
  • Grundiergel
  • Aufbaugel
  • Frenchgel
  • Versiegelungsgel
  • Tipkasten + Nagelkleber
  • Tip-Cutter
  • Gel-Pinsel
  • Feilen
  • Buffer
  • Rosenholzstäbchen/ Metallspatel
  • Zelletten
  • Primer
  • Nail-Cleaner

Es scheint: eine lange Liste. Andererseits sind dies für eine professionell aussehende Nagelmodellage mit UV-Gel notwendige Produkte. Gerade bei der Wahl eines Lichthärtungsgeräts sollte man auf gute Qualität achten. Wenn Röhren mehr als zwei Jahre alt sind, sollte man diese auswechseln. Auch ist ein Timer vorteilhaft, da man sonst immer die Sekunden auf der Uhr zählen muss. Für ein optimales Ergebnis halten Sie die verschiedenen Schichten (Grundiergel, Aufbaugel, Frenchgel, Versiegelungsgel) ein. Auch bei der Wahl der Tips und des Tip-Cutters sollte man auf hochwertige Produkte setzen. Profi-Feilen mit einer Körnung von 100/180 sind für die perfekte Nagelmodellage ebenso wichtig wie ein verträglicher Primer, der natürlich nach EU-Richtlinien zertifiziert sein muss, da er dann die zulässige Höchstgrenze von Methacrylsäure enthält.
Sets, die die nötigen Utensilien für UV-Gelnägel enthalten, können einfach im Internet, z.B. unter www.nded.de schon für 50 Euro erstanden werden.